Deine Treue ist uns etwas wert.
Ab Mai neue Online- Preismodelle.

Wir wollen uns für eure Solidarität bedanken und das nicht nur mit Worten sondern mit Taten!

Es freut uns sehr, dass ihr unser Online-Kursangebot so gut annehmt! Und dafür sagen wir danke mit unseren neuen Onlinepreisen für Bestandskunden und Neukunden: 25% auf alle Abos und 15% auf alle Kartensysteme.

Damit sich eure Treue auch lohnt, gelten die neuen Preise der Monatsabos ab jetzt bis einschließlich zwei Monate nach Aufnahme des regulären Betriebes. Wir wissen es mehr als zu schätzen, dass ihr eure Verträge nicht kündigt oder pausiert, das wollen wir euch damit zeigen.

Entweder günstig und bequem mit Monatsvertrag oder mit flexiblen Kartensystemen.

Onlinepreise Monatsabos1

Stunden frei wählbar/ übrige Stunden des Monats können in den Folgemonaten nachgeholt werden / Der Onlinepreis gilt bis einschließlich 2 Monate nach Aufnahme des regulären Betriebes hinaus, anschließend wird der reguläre Beitrag fällig (in Klammern angegeben)

Alle Kurse:
4 Stunden monatlich= 34,50€ (statt 46,-€)
6 Stunden monatlich= 49,50€ (statt 66,-€)
8 Stunden monatlich= 63,00€ (statt 84,-€)
10 Stunden monatlich= 75€ (statt 100,-€)
12 Stunden monatlich= 85,50€ (statt 114,-€)
Flatrate 112,50€ (statt 150,-€)

Onlinepreise Kartensysteme²

Stunden frei wählbar/ Karten dürfen auch für den regulären Betrieb vor Ort aufgebraucht werden.

Alle Kurse:
5er Karte 65€ (statt 75€/ 2 Monate gültig)
10er Karte 115€ (statt 135,-€/5 Monate gültig)
20er Karte 210€ (statt 250,-€/8 Monate gültig)

Vormittagskurse (bis 13:00) Mo-Fr:
5er Karte 51€ (statt 65€/ 2 Monate gültig)
10er Karte 98€ (statt 115,-€/5 Monate gültig)
20er Karte 178€ (statt 210,-€/8 Monate gültig)

Onlinepreise Einzeltickets:

Einzelstunde 13,-€

Allgemeine Geschäftsbedingungen des Studio 1- Tanz & Yoga

1. Kurse:
Kurse finden ein- oder mehrmals die Woche statt. Die Dauer der Unterrichtsstunden liegt zwischen 60, 75 und 90 Minuten.

2. Ferien/ Feiertage:
In den Schulferienzeiten sowie an gesetzlichen Feiertagen kann ein eingeschränktes Programm erfolgen. Der Kinder- und Teenie- Unterricht findet in der Regel nicht statt.

3. Änderungen im Stundenplan:
Änderungen des Stundenplans, der KUrszeiten oder des Lehrers behält sich das Studio One vor.

4. Abos und Kündigungsfrist:
Die Unterrichtsgebühren werden am Anfang des Monats in vereinbarter Höhe von angegebenem Konto abgebucht. 
Die Anmeldung ist unbefristet, hat aber eine Mindestlaufzeit von 5 Monaten und verlängert sich ohne Kündigung automatisch.
Die Kündigungsfrist beträgt 3 Monate zum Monatsende.

Außerordentliche Kündigung: 
Bei Vorlage eines ärztlichen Attestes (dauerhaften Sportuntauglichkeit) oder bei Vorlage einer Bescheinigung eines Einwohnermeldeamtes mit einem neuen Wohnsitz der vom Studio One mehr als 30 Kilometer entfernt liegt möglich.
Ordentliche sowie außerordentliche Kündigungen sind nicht rückwirkend möglich.
Nach Ablauf der Kündigungsfrist können versäumte Stunden mit der Frist von einem Monat nachgeholt werden – sie sind nicht auf neue Vertragslaufzeiten übertragbar, eine Rückerstattung ist nicht möglich.
Eine Reduktion der Stundenanzahl ist mit gleichzeitigem Eingang einer Kündigung nicht möglich.

Ruhezeit: 
Eine Ruhezeit ist nach Vorlage eines ärztlichen Attestes, eines ärztlichen Schwangerschaftsnachweises, einer Bescheinigung des Arbeitgebers des Nutzers über einen vorübergehenden Auslandsaufenthalt oder eines Nachweises über die vorübergehende Verlegung des Wohnsitzes an eine Adresse, die von der im Abo gegebenen oder später mitgeteilten Adresse mehr als 30 Kilometer entfernt liegt, möglich. Die Ruhezeit beträgt nach Wahl des Nutzers mindestens einen vollen Vertragsmonat, maximal jedoch sechs volle Vertragsmonate. Die Erklärung muss spätestens zu Beginn der Ruhezeit unter Vorlage der erforderlichen Nachweise erfolgen. Die rückwirkende Erklärung der Ruhezeit ist nicht möglich. Während der Ruhezeit können die Einrichtungen, Kurse und Angebote von Studio One Tanz & Yoga nicht genutzt werden. Bei einer Kündigung während der Ruhezeit werden regulär 3 Monatsbeiträge fällig.

5.Kartensysteme:
Karten berechtigen den Erwerber zu einer bestimmten Anzahl von Kursen. Sie werden im Vorhinein in bar oder per Lastschrift fällig.
Eine Erstattung oder Übertragung ist nicht möglich. 
Gültigkeit der Karten: 
Erwachsene und Profis: 10er 5 Monate, 10er >long term< 7 Monate, 20er 7 Monate
Kids / Teens: 10er: 1 Jahr, 20er 1 Jahr

6.Aerial Yoga:
Anmeldung erforderlich. Stornierungsfrist 48 Stunden vor Kursbeginn. Bei einer Stornierung innerhalb von weniger als 48 Stunden wird der volle Beitrag berechnet bzw. die Stunde der Karte abgezogen.
Gültigkeit Karten: 5er 1 Jahr, Kennenlernangebot 1 Jahr

7. Lastschrift- Rückbuchung:
Bei einer Lastschrift-Rückbuchung enstehen für das Studio One zusätzliche Bankgebühren, die dem Kontoinhaber in Rechnung gestellt werden (max.5€).

8. Haftung:
a) Für den Verlust von mitgebrachten Gegenständen, Schmuck oder sonstigen Wertgegenständen kann keine Haftung vom Studio One übernommen werden.
b) Die Teilnahme am Unterricht in den Räumen des Studio One´s geschieht auf eigene Gefahr.

9. Straßenschuhe:
Das Tragen von Straßenschuhen ist im kompletten Tanz- &Yoga- Studio untersagt.

10. Rauchverbot:
In den Räumlichkeiten des Tanz-& Yoga-Studios, sowie im Treppenhaus besteht generelles Rauchverbot.

11. Bild-und Tonaufnahmen:
Mit der Anmeldung/dem Erwerb einer Karte gestattet das Mitglied dem Studio One, während den Unterrichtszeiten und bei Veranstaltungen Bild- und Tonaufnahmen des Kurses und des Mitgliedes anzufertigen zum Zwecke der Veröffentlichung, insbesondere auf der Internetseite des Studio One´s und in weiteren Medien.

12. Datenschutzbestimmungen:
Der Nutzer wird nach Paragraph 33 Bundesdatenschutzgesetz darauf hingewiesen, dass seine personenbezogenen Daten zu Bearbeitungszwecken elektronisch gespeichert werden. Die Bestimmungen des Datenschutzgesetzes werden beachtet. Der Nutzer erklärt sich in diesem Umfang mit der elektronischen Nutzung und Bearbeitung seiner personenbezogenen Daten einverstanden. Die Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte ist ohne besondere Einverständniserklärung des Betroffenen unzulässig.

nach oben