Stephan Herwig im Studio One /Studio 1.

Stephan Herwig

Der ehemalige Iwanson-Absolvent Stefan Herwig tanzt seit 1999 regelmäßig für Micha Purucker sowie mit internationalen Choreografen (u.a. Amir Hosseinpour, Mia Lawrence, Xavier Le Roy / Mårten Spångberg, Felix Ruckert und Tino Sehgal). 

2006 zeigte er seine erste eigene abendfüllende Produktion "the sanctuary project" in den Räumen der Tanztendenz München. Mit dem darin enthaltenen Solo "a creed" wurde er 2008 an das Archauz Theater in Aarhus, Dänemark eingeladen.

2007 bekam er eine Debutförderung der Stadt München für seine zweite Arbeit "Alien". Seine Nachfolgestücke "Rebirth", "Calabi-Yau", "Somewhere" und "Throwing myself in front of you" wurden von der Stadt München gefördert. 2010 wurde "Rebirth", 2012 "Throwing myself in front of you" für das Tanz- und Theaterfestival "Rodeo*München" ausgewählt; "Throwing myself in front of you" wurde 2012 zum X-tra Frei Festival nach Hannover und Bremen eingeladen.

 

nach oben