Giuliana Angelini

Die gebürtige Italienerin erhält ihre Bühnentanzausbildung in Frankreich und in München, wo sie mit Auszeichnung abschließt. Sie arbeitet als moderne Tänzerin, sowie im Jazz/Show -Bereich.

Ihr Focus ändert sich als sie ihre Liebe zum Bauchtanz entdeckt. Als sie dann zum ersten Mal Tribal Fusion sieht, ist sie total überwältigt - sie weiß vom ersten Augenblick an - das ist wer sie wirklich ist!

Seitdem Anfang 2010 beginnt sie sich ernsthaft mit dieser faszinierenden Kunstform auseinanderzusetzten und bildet sich intensiv weiter: zu ihren Lehrern gehören unter anderen: Sharon Kihara, Samantha Emanuel, Rachel Brice, Manca Pavli, Martina Crowe Hewett, Kami Liddle, Deb Rubin, Illan Riviere u.v.a.
American Tribal Style(ATS) lernte sie u.a. bei Martha Saunders.
Zeitgleich absolviert sie außerdem die Pilates Academy Instructor Matwork Ausbildung.

Beim "International Award - Best Tribal Performer 2011" gewinnt sie den 2. Platz

Seitdem ist sie Deutschland und Europaweit unterwegs.

Neben ihrer Soloarbeit tritt sie 2013 Deb Rubins „Project Merkaba“ bei.

 

Leider mussten wir die Tribal Bellydance aufgrund geringer Nachfrage in unserem Studio streichen :/

nach oben